Kinder zeichnen

Kinder zeichnen

Das Zeichnen von Kindern wurde vor allem Ende der 70er und in den 80ern entdeckt. Im Grunde zu der Zeit als wir selbst Kinder bekamen.

Was vorher anfiel

Beruflich zeichnete ich vorwiegend für medizinische Veröffentlichungen. Anfänglich nur Neurochirurgie, dann auch für andere Bereiche, später speziell für und im Zentrum Anatomie. Als Fotograf war ich vor dem Start in der Uni in einer Druckerei tätig. In der Uni, zur Zeit der Neurochirurgie, als Fotograf von Krankheitsbildern, Intensivstation, OP-Bereich und anderem.

Mein Thema

Als figürlicher Zeichner, in der Akademie als besondere Begabungsart betrachtet, bin ich sehr personen-, figurbezogen. Fasziniert von Körper, Kleidung und allem drum herum. Besonders dankbar war ich daher, als ich mich auf Kinder konzentrierte, für viele Bilder die man mir zur Unterstützung zusandte. Von diesen Suchte ich dann passende Szenen aus dem Leben aus, die mich inspirierten. Die Menschen bekam eine Datei zum Ausdrucken oder konnten das Original käuflich erwerben. Aber für einen an sich geringen Betrag. Ich zeichne daher ungern auf “Bestellung”. Das kam daher nur selten vor.

Die Zeichnung vom schlafenden Mädchen

Die Zeichnung vom Schlafenden Mädchen ist nach einem eigenen Foto gefertig worden, das ich in Italien gemacht hatte. Italien, ein Land der Kultur und Kunst, zeigte sich mir als sehr an meiner Kunst interessiert. Neben Italien kamen auch besonders aus Österreich viele wohlwollende Reaktionen. Aus Deurschland weniger. Da schon mal eher verkorkste Vorurteile und Unterstellungen. Aber zum Glück äußerst selten.

Schlafendes italienisches Mädchen

Schalfendes Mädchen
Roseto, Italien

Mehr über meine Kunst und das Zeichnenlassen von Kindern findet man auf meiner Hauptseite (Banner untern) oder dem Bereich darin: Bilder zuschicken.

Banner_StoffelsWeb-DE
Line-blau

© Hans-Jürgen Stoffels
51105 Köln, Montabaurer Weg 6, stoffelsweb a_at gmail.com

3848002485_ZeichnenDieGrosseSchule
3848002795_Portraitzeichnen

Für die, die animiert werden ihr Können weiter zu entwickeln:
Buchtipps. Zeichnen, die große Schule. Und “Portrait Zeichnen”.